Daily Archives: 25. Oktober 2015

Katze-Impfung

Impfen und Entwurmen

Heute möchte auf ein wichtiges Thema eingehen, nämlich das Impfen und Entwurmen. Da Viruserkrankungen zu den häufigsten Todesursachen bei Katzen zählen, sollten sie ihr Tier Impfen und Entwurmen lassen.

Zum Glück gibt es gegen die meisten Viren heutzutage Schutzimpfungen. Die allerwichtigsten möchte ich Ihnen heute vorstellen.

Katzenseuche

Die Katzenseuche auch Panleukopenie genannt, war bis vor kurzem eine der gefürchtesten Virusinfektionen.

Seit hochwertige Impfstoffe zur Verfügung stehen hat die Katzenseuche jedoch ihren Schrecken verloren.

 




 

Katzenschnupfen

Eine der problematischsten Krankheiten ist immer noch der Katzenschnupfen. Besondershäufig fallen junge Katzen ihr zum Opfer.

Der Katzenschnupfen ist relativ leicht zu erkennen. Er äussert sich durch verklebte und ständig tränende Augen, wässriges laufen der Nase, Fieber und Appetitlosigkeit.

Aber auch dagegen gbt es zum Glück mittlerweile einen guten  Impfschutz.

 

Tollwut

In vielen Regionen ist Tollwut noch immer ein Thema. Immer wieder werden freilaufende Katzen mit dieser, für den Menschen ansteckenden! Krankheit infiziert.

 

Katzenleukose

Die Leukose ist eine immer stärker um sich greifende Virus Infektion die so gut wie immer tödlich ausgeht. Der Erreger kann nur im Blut nachgewiesen werden. Eine spezielle Untersuchung, der Leukosetest ist in der Lge das Virus im Blut nachzuweisen. Die Impfung bietet heute einen einwandreien Schutz gegen den Erreger. Kauft man eine Katze beim Züchter sollte man darauf achten das der Bestand gegen Leukose geimpft oder zumindest getestet wurde.

 

FIP

Die Feline Infektiöse Peritonitis ,FIP wird auch ansteckende Bauchfellentzündung genannt. Sie wurde 1963 entdeckt. Auch gegen diese schwere Viruserkrankung ist ein Impfschutz vorhanden.

 

FIV

Der Feline Immunschwäche ist eine Viruserkrankung und wird auch Katzenaids genannt weil er wie beim menschlichen Pentant das Immunsystem zerstört. Erst 1986 entdeckt gibt es bis heute keinen Impfschutz für diese Krankheit. Menschen können sich NICHT mit dieser Krankheit anstecken.

 

 

 

Auch für nur in der Wohnung lebende Katzen ist es dringend anzuraten gegen die Katzenseuche, Katzenschnupfen und die anderen Viruserkranungen einen Impfschutz aufzubauen.

 

Das gleiche gilt für Würmer. Die Eier sind sehr resistent und können durch Schuhe oder andere Kleidungstücke herein gebracht werden. Deshab sollte man Katzen ein bis zwei mal pro Jahr vorbeugend entwurmen lassen.

Lassen sie sich von Ihrem Tierarzt beraten.

Hier noch ein kleiner Impfplan über die eben besprochenen Imfungen.

Impfplan