Kastration

Heute mal zu einem wichtigen Thema. Die Kastration!

Pro Jahr nehmen die deutschen Tierheime rund 130.000 Katzen in Obhut – und dies bei immer stärker steigenden Kosten.  

Von dem Katzen-Elend das durch die Unkontrollierte Vermehrung entsteht brauche ich hier gar nicht anfangen.

Wir kennen es alle und wenn man sich vorstellt unter welchen Bedingungen die kleinen Kätzchen leben und sterben sollte eigentlich jedem klar sein : Kastration ist Pflicht !

Dabei tut man seinem Tier wirklich etwas gutes.

warum muss man katzen kastrieren

 

Für die Kastration bei Katern gilt :

 

  • sie laufen nicht mehr so weit von Zuhause weg, ihr Radius verkleinert sich stark, da ihr Geschlechtstrieb sie nicht mehr dazu verleitet auf Brautschau zu gehen
  • sie werden weniger Harn markieren
  • sie kämpfen weniger, leider daher auch seltener an Verletzungen
  • sie stecken sich seltener mit Krankheitserregern an, vorallem FeLV(Leukämievirus) und FIV( der feline Immunschwächevirus)
  • neigen nicht zu Hodenkrebs
  • bekommen keinen Fettschwanz ( eine Überproduktion der Talgdrüsen am Schwanz)
  • fressen weniger, sie benötigen ca 1/4 weniger Kalorien als nicht kastrierte Tiere

 

Für Kastration bei Katzen gilt:

 

  • Sie leiden nicht mehr an Rolligkeit. Ich habe mit Absicht leiden verwendet. Ihr Homonhaushalt ist damit auch stabiler.
  • sie bekommen seltener Brustkrebs, das Risiko sinkt durch die Kastration
  • sie versuchen seltener von Zuhause wegzulaufen
  • dadurch das ihre Fortpflanzungsorgane entfernt wurden, leiden sie auch nicht mehr an Krankheiten derer. Vor allem keine Tumore an Eierstöcken und Gebärmutter. Oder auch nicht mehr an der gefährlichen Pyometra, einer Entzündung des Uterus, die unmittelbar nach einer Rolligkeit auftreten kann und oft zum Tode führt!

 

Doch was passiert eigentlich bei einer Kastration?

 

Bei beiden Geschlechtern werden die Sexualorgane entnommen.

Also bei Katern die Hoden und bei Katzen Eierstöcke und Gebärmutter.

Natürlich bei Vollnarkose! Beim Kater ist das ein kleinerer Eingriff als bei Katzen.

Deshalb können Kater schon relativ kurz nach der Kastration wieder ganz normal rumspringen und toben, Katzen brauchen jedoch ein paar Tage Ruhe.

 

Katze-300x250_medpets_nl_357

One Comment Showing 50 most recent
  1. womens oakley sunglasses

    Saved as a favorite, I really like your blog!

Leave a comment

%d Bloggern gefällt das: